Startseite Rad-Reiseberichte 17ert1015 Lafnitztal

Login

After Work Unit

Von 18.4. - 28.9.2018:
2 x wöchentlich
Dienstag & Donnerstag
Treffpunkt: 18:00 Uhr
Sports Direct
1210 Wien,  Seyringerstr. 15
Dauer: 2 - 3 Stunden

Partner

 














 
Lafnitztal - Paradiesische Flusslandschaft

Mit herbstlicher Atmosphäre, Sonnenschein Pur und Nachmittagstemperaturen von über 20 Grad starteten 44 Radler die Tour ins Lafnitztal.

Bobby brachte uns nach Mönichkirchen, wo eine Rote und zwei Lila Gruppen ihre heutige Radtour bei frischen 12 Grad starteten. Die blaue Gruppe fuhr weiter nach Grafenschachen und ersparte sich dadurch ca. 25 km und 200 hm.
Von Mönichkirchen ging es zuerst einmal 9 km vom Wechselpass nur bergab, bevor es einen kurzen knackigen Anstieg nach Fichtenhof zu bewältigen gab, aber nicht ohne vorher die ersten Jacken im Rucksack zu verstauen. Wir genossen die herrliche Aussicht während wir wieder leicht bergab weiterfuhren. Die Laubwälder zeigten teilweise schon ihre herbstliche Pracht und auch die Bauern haben die heurige Ernte größtenteils bereits eingebracht.
Ein zweiter kurzer Anstieg in Friedberg brachte uns wieder ins Schwitzen, sodass die nächste Schicht unserer Kleidung verstaut werden wollte. Gekleidet wie im Sommer genossen wir einen Kaffee auf einer herrlichen Terrasse in der Sonne. Der Weg führte uns weiter immer entlang der Lafnitz, die inzwischen bereits um einiges breiter geworden ist, teilweise auf Nebenstraßen oder auch auf sehr gut ausgebauten Naturwegen und fast immer durch Laubwälder oder zwischen Wiesen und Feldern.
Praktisch ohne nennenswerten Wind erreichten wir Mogersdorf und ließen uns im Gasthaus zum Türkenwirt kulinarisch verwöhnen. Bobby brachte uns wie gewohnt ohne Probleme, aber mit kurzem Stau auf der „Süd“, zurück nach Wien. Bereits weit vor 18:00 begann es zu dämmern, was ja typisch ist für Mitte Oktober, dafür durften wir einen Spätsommertag von der allerfeinsten Sorte genießen.

Facts:
Blau: 67 km / 150 hm
Rot/Lila : 93 km / 350 hm

Fotogalerie