Startseite Fotogalerie

Login

After Work Unit

Von 18.4. - 28.9.2017:
2 x wöchentlich
Dienstag & Donnerstag
Treffpunkt: 18:00 Uhr
Sports Direct
1210 Wien,  Seyringerstr. 15
Dauer: 2 - 3 Stunden

Partner

 













Fotogalerie
17rsf0719 Rust
Rust ist die kleinste Statutarstadt Österreichs und gilt als Stadt der Weinliebhaber.
17ert0708 Ostfriesland
Vom Wattenmeer über ausgedehnte Moore bis hin zur farbenfrohen Kultur- und Parklandschaft des Ammerlandes bietet die Region Ostfriesland ein vielfältiges Radterrain.
17ert0716 Mohnblüte
26 Radler konnten bei der Tour ins südliche Waldviertel die Natur und Schönheit des Waldviertler Hochlands hautnah und intensiv erleben.
17rsf0704 Sandgrube 13
In den 1930er-Jahren gegründet, gilt die Sandgrube 13 heute als Hot-Spot für alle Weinliebhaber.
17ert0623 Rumänische Donau
Mit dem Donau-Projekt "Von der Quelle bis ins Delta" haben wir eine Aktivreise geschaffen, die eine außergewöhnliche Erlebnis-Radtour darstellt und über mehrere Jahre verteilt gefahren wird. 19 Elite-Radler bestritten die letzten 400 km der Etappe.
17ert0702 Mostviertel
Die "Grand Tour" kombiniert eine beeindruckende Landschaftsvielfalt: Von den Donauauen bis zu den Alpenausläufern, herausfordernde Hügelquerungen, gekrönt von einer Vielzahl an atemberaubenden Panoramablicken. Dazwischen zeigen sich immer wieder Mostbirnbaum-Spaliere.
17rsf0620 Forchtenstein
Die 4. Radsternfahrt führte 22 ELITE-RadlerInnen ins "Feenreich der Familie Esterhazy" - zur Burg Forchtenstein.
17ert0618 Traisental
Einer der schönsten Flussradwege Niederösterreichs stand am 18.6.2017 wieder für 22 Elite-Radler am Programm. Vom Kernhofer Gscheid ging es entlang der Traisen über Lilienfeld und St. Pölten bis nach Traismauer.
17ert0615 Hohe Tatra
Die Radreise rund um den Nationalpark Hohe Tatra war für 19 Elite RadlerInnen abwechslungsreich und interessant. Kultur – Kirchen – Klöster – Landschaft – herrliche Ausblicke - steile Berge und Natur pur – das alles machte den Reiz dieser Polenreise aus.
17ert0605 Mährische Kulturlandschaft
Die Liechtensteinschlösser Valtice und Lednice liegen eingebettet in einen einzigartigen Park, der mit seinen mehr als 200km² als der größte künstliche Garten der Welt gilt.
17ert0603 Steirische Impressionen
In 3 Gruppen erkundeten die Elite RadlerInnen die "grüne Steiermark" - von Bruck/Mur ging es entlang der Mur, mit Besuch der Landeshauptstadt bis ins steirische Hügelland und in die Südsteiermark.
17rsf0531 Kalladorf
Knapp 40 Radler waren bei unserer mittlerweile traditionellen Fahrt zum Spargelessen beim Weingut Burger mit dabei.
17ert0524 Kanaltal
59 Elite RadlerInnen nahmen an dieser abwechslungsreichen Radreise durch die nordöstliche Ecke Italiens entlang von Flusslandschaften, durch mittelalterliche Städte, durch die Weingüter Friauls bis zur geschichtsträchtigen Stadt Venedig teil.
17ert0518 Therme Lenti
Inmitten unberührter Natur liegt der ungarische Thermalort Lenti. Die Elite RadlerInnen unternahmen Ausflüge in die umliegenden Wälder, nach Lendava und an den nahegelegenen Mur-Radweg. Die bunte Mischung aus Natur, Kultur, Wellness und Sport bot für jeden das passende Programm.
17ert0513 Loire II
Die Elite RadlerInnen begaben sich auf Entdeckungsreise ins atemberaubende Tal der Loire. Unzählige größere und kleinere Schlossanlagen mit zauberhaften Gärten säumen die Ufer eines der schönsten Flüsse Frankreichs.
17rsf0510 Marchegg
Die 2. Radsternfahrt führte uns durch das idyllische Marchfeld bis nach Marchegg. Hinter dem Schloss hatten wir einen eindrucksvollen Rundblick auf die größte baumbrütende Weißstorchkolonie Mitteleuropas.
17ert0507 Neusiedlersee
Der Wettergott meinte es wieder einmal gut mit den Elite Radlern/innen, die bei der Tour rund um den Neusiedler See trocken blieben und die Regenschauer nur vom Bus aus mitbekamen.
17ert0430 Wachau
Die Wachau ist immer eine Reise wert, zählt sie doch zu den schönsten Landschaften Österreichs - ein Genuss fürs Auge und den Gaumen!
17ert0429 Bosnien
13 Elite RadlerInnen erkundeten Bosnien und Herzegowina und erlebten deren Highlights wie die Hauptstadt Sarajevo mit rund 200 Moscheen, die berühmte Brücke von Mostar und die Fahrt entlang der beeindruckenden Makarska Riviera.
17rsf0426 Baden
Die erste Radsternfahrt 2017 führte 18 Elite RadlerInnen nach Baden mit Besichtigung des Beethovenhauses.
17ert0408 Cesenatico
25 Elite RadlerInnen verbrachten die Osterwoche in Cesenatico und genossen italienisches Flair im Frühling. Radtouren u.a. nach Ravenna, Pesaro, Cesena und San Marino standen auf dem Programm.
17ert0401 Argus Bike Festival
Das Elite Radteam präsentierte sich am Argus Bike Festival am Wiener Rathausplatz!
17win0305 Hochpustertal
17 Elite WintersportlerInnen verbrachten eine Woche Winterurlaub im Hochpustertal. Langlaufen, Schifahren, Winterwandern und auch ein Biathlon standen auf dem Programm.
17ert0304 Eris
Das war die RAD INFO SHOW 2017!
17win0226 Lackenhof
Der letzte Winter-Aktivtag der Saison führte nach Lackenhof/Ötscher. 15 Schifahrer und Langläufer konnten den Tag im Schnee richtig genießen.
17fdl0219 Schneeschuhwandern
Nach dem Erfolg des Vorjahres gab es auch heuer wieder eine Schneeschuhwanderung, die in Kooperation mit den „Freunden des Laufsports“ veranstaltet wurde.
17win0129 Lackenhof
19 Teilnehmer nützten den Winter-Aktivtag und waren im Naturpark Ötscher / Lackenhof sportlich unterwegs.
17ert0115 Ferienmesse
Vom 12. – 15. Jänner 2017 präsentierte sich das ELITE-Rad-Team zum ersten Mal auf der Ferienmesse Wien.
17nie0105 Niederöblarn
Genau rechtzeitig zu den bereits traditionellen Wintersporttagen in der Region Schladming/Ramsau hielt der Winter Einzug.
16win1229 Hochkar
8 Teilnehmer verbrachten den Tag am Hochkar bei Kaiserwetter und Neuschnee - was will man mehr ?
16ert1231 Lobau
Bei der mittlerweile traditionellen Silvesterausfahrt durch die Lobau hatten die winterfesten Elite-RadlerInnen wieder Glück mit dem Wetter. Bei strahlend blauem Himmel und winterlichen Temperaturen unter 0°C ging es ca. 90 Minuten durch die winterliche Lobau. Nach der gemütlichen Radtour gab es heiße Getränke und Bäckereien am offenen Feuer, wo noch einmal auf das alte Jahr angestoßen wurde.
16ert1203 Gran Canaria
14 Elite RadlerInnen erkundeten bei angenehmen Temperaturen die Sonneninsel Gran Canaria und genossen wunderschöne Touren mit herrlichem Panorama.
16ert1113 Ganslessen Stetten
Die Tour zum mittlerweile traditionellen Ganslessen führte uns durch das spätherbstliche Weinviertel nach Stetten, wo wir uns im Gasthaus Schweinberger in gemütlicher Runde die wohlverdienten, ausgezeichneten Gansln schmecken ließen.
16ert1029 Sveti Martin

Die traditionelle Rad & Thermenreise am Ende der Saison führte diesmal in die kroatische Therme Sveti Martin. Ausflüge an die Jeruzalemer Weinstraße und nach Varazdin und Ptuj standen am Programm, sodass bei dieser bunten Mischung aus Kultur, Wellness und Sport alle Teilnehmer auf ihre Rechnung kamen.

16rsf1025 Devin
Die letzte Sternfahrt der Saison 2016 führte die Elite RadlerInnen entlang des Marchfeldkanals durch die herbstlich bunte Landschaft. Ziel war die imposante Burgruine Devin, die am Zusammenfluss von Donau und March auf einem Felsen in die Höhe ragt.
16ert1023 Saisonabschluss
Rund 70 RadlerInnen waren gemeinsam durch bzw. um den Dunkelsteiner Wald unterwegs. Zum Abschluss trafen sich alle im Stift Göttweig, wo wir im schönen Panoramasaal des Stiftsrestaurants die Radsaison gemütlich ausklingen ließen.
16ert1009 Balaton
Im Herbst, wenn am Balaton wieder Ruhe eingekehrt ist, zeigt sich die Region um den größten Steppensee Europas von seiner goldenen Seite. 22 Teilnehmer umrundeten gemeinsam den Balaton und genossen die herrliche ungarische Landschaft mit ihren Naturschutzgebieten.
16ert1009 Mosoner Schüttinsel
Zu den einmaligen Naturschönheiten entlang der Donau zählen die Auwälder zwischen dem Hauptstrom und dem Mosoner Donauarm, auf Deutsch "Kleine Donau". Ziel dieser Tour war die historische Innenstadt von Györ, die Hauptstadt der kleinen Puszta.
16ert1002 Skalica
Diese Tour führte die Elite RadlerInnen nach Südmähren, vorbei an Weinbergen und Obstgärten, durch Kellergassen und unberührte Natur. Ziel war die geschichtsträchtige Stadt Skalica.
16ert0925 Nördliches Waldviertel
Auf dieser Tour entdeckten wir die Idylle und Ursprünglichkeit des nördlichen Waldviertels und genossen die herrlichen Ausblicke in das weite Land. Burg Karlstein, Burg Raabs, Schloss Drosendorf und das Stift Geras waren die geschichtsträchtigen Highlights.
16ert0924 Bulgarische Donau
Die Strecke entlang der bulgarischen Donau ist geprägt von weit reichenden Feldern, wunderbaren Ausblicken auf die Donau, versteckt liegenden Klöstern und einsamen Dörfern, wo man von der Bevölkerung freundlich begrüßt wird. Im Gegensatz dazu stehen die pulsierenden Städte Ruse und die rumänische Hauptstadt Bukarest, in denen sich östliche und westliche Einflüsse bunt mischen.
16rsf0921 Wr. Neustadt
Auch bei dieser Radsternfahrt hatten die Elite RadlerInnen Glück mit dem Wetter. Die Tour führte zum Industrieviertel-Museum nach Wr. Neustadt, wo wir einen sehr guten Einblick über die Entstehungsgeschichte Wr. Neustadts, als auch über den Alltag und das Berufsleben im 19. und 20.Jhd. bekamen.
16ert0915 Bayerische Königsschlösser
Die Schlösser des "Märchenkönigs" Ludwig II. sind weltbekannt. Auf königlichen Spuren erkundeten die Elite RadlerInnen die Region Bayerns rund um das Ammergebirge.
16rsf0913 Straßertal
19 RadsternfahrerInnen unternahmen gemeinsam eine Reise in die Weinregion Straßertal und durch die Geschichte des Weinbaus im Fassbinderei- und Weinbaumuseum.
16ert0911 Mariazell
Die Elite RadlerInnen waren auf einer der beliebtesten Radrouten Niederösterreichs, durch das Traisental nach Mariazell unterwegs.
Auf dem schön angelegten Radweg führte die Route von Traismauer, vorbei an St. Pölten und Wilhelmsburg nach Lilienfeld. Highlight der Tour war die Fahrt durch das idyllische Tal der Walster,  vorbei am malerisch gelegenen Hubertussee. 
16ert0907 Riesengebirge
Das Riesengebirge bildet die Grenze zwischen Schlesien und Böhmen. Nicht nur die dichten Wälder laden im Nationalpark zum Radfahren ein, sondern auch die Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und historischen Städten lockt in die Region.
16ert0904 Hansag Nationalpark
Der Hansagradweg erstreckt sich zwischen dem Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel und der ungarischen Grenze, eine Region, die als wahres Radfahrerparadies gilt.
16ert0903 Wildon
Bereits zum 25. Mal fand heuer die größte Radsportveranstaltung Österreichs statt. Auch das Elite Rad Team war dabei!
16rsf0831 Herzogenburg
Das Stift Herzogenburg besticht durch seine einmalige barocke Erscheinung, welche im Inneren noch mehr zum Ausdruck kommt. Den Sternfahrern war dies auf jeden Fall eine Reise wert !
16ert0827 Tschechisch Kanada
Burgen, Schlösser, erloschene Dörfer, Schmalspurbahnen, barocke Stadtensemble, Pfahlbauten und vieles mehr gibt es in tschechisch Kanada zu entdecken.
16ert0820 Mainradweg
Der Main bietet für Radler in ganz unterschiedlichen Reiselandschaften unvergessliche Eindrücke. Die Idylle der Haßberge, das Fränkische Weinland, die Waldgebiete im Spessart-Mainland um nur einige zu nennen. Die Städte Bamberg, Würzburg und Frankfurt boten einen kulturellen Höhepunkt nach dem anderen.
16rsf0817 Eichgraben
Bei dieser Radsternfahrt begaben wir uns in den Wienerwald und erfuhren im Wienerwaldmuseum in Eichgraben spannende und historische Details über die Region.
16ert0814 Mostviertel
Von Wieselburg startete die Tagestour durch das Mostviertel, ein Gebiet das mit landwirtschaftlichen, historischen und kulinarischen Genüssen reich gesegnet ist. Das Endziel war die niederösterreichische Landeshauptstadt St.Pölten, wo wir den Tag gemütlich ausklingen ließen.
16ert0806 Slowenien
Unsere Slowenienreise war wahrscheinlich eine der abwechslungsreichsten Touren im diesjährigen Programm.  Von den Alpen über die unvergleichliche Karstlandschaft bis zur Adria waren wir unterwegs. Die berühmten Highlights wie die Höhle von Postojna, der Triglav-Nationalpark mit dem idyllischen Bleder See oder Lipica durften natürlich nicht fehlen.


16rsf0803 Tulln
Die Radsternfahrer waren bei dieser Tour entlang der Donau unterwegs und besichtigten die prächtige Gartenstadt Tulln sowie das Egon Schiele Museum.
16ert0724 Entlang der Eisenstraße

Bei idealem Radwetter waren 18 Elite RadlerInnen entlang der Eisenstraße unterwegs und genossen die herrliche, unberührte Natur entlang der Ybbs. Im Gasthof Seeterrasse ließ man dann den Tag mit traumhaften Blick auf den Lunzer See ausklingen.

16ert0723 Rhein III
Die Elite RadlerInnen überzeugten sich auf der dritten Etappe des Rheinradweges von Koblenz nach Rotterdam hautnah von der vielseitigen Landschaft entlang eines der größten Flüsse Europas.
16rsf0719 Michelstetten
Vorbei an Wiesen und Feldern radelten die Radsternfahrer durch das sommerliche Weinviertel bis nach Michelstetten. Ziel dieser Tour war das Schul-Erlebnismuseum.
16ert0717 Rund um den Schneeberg
Diese Radtour führte durch das wildromantische Piestingtal und durch die tiefe Schlucht des Höllentales.  Den Schneeberg bekamen wir leider kaum zu Gesicht, da er in Wolken gehüllt war.
16ert0708 Almentour
Salzburgs Seen und Almen standen im Mittelpunkt dieser Kurzreise.
16ert0703 Irland

15 Elite RadlerInnen wurden verzaubert von der grünen Insel.

16ert0703 Mährischer Karst

In Blansko, dem Tor zum Mährischen Karst starteten 40 Elite RadlerInnen diese Tour. Die Route führte entlang der Svitava durch ein enges, dicht bewaldetes Tal. Auch die Besichtigung der Brünner Altstadt stand auf dem Programm. In der Grenzstadt Mikulov trafen sich alle zum gemütlichen Abschluss mit mährischen Spezialitäten.

16rsf0628 Rohrau
Die fünfte Radsternfahrt des Jahres führte 19 Elite RadlerInnen bei schönem Wetter nach Rohrau. Die Fahrt durch die Donauauen war aufgrund der Regenfälle der letzten Tage eine ziemliche Herausforderung. Nach der Besichtigung des Geburtshauses von Josef Haydn in Rohrau ging die Tour beim Heurigen in Höflein gemütlich zu Ende.
16ert0626 Joglland
Die Region Joglland - Waldheimat und seine "Kraftspendedörfer" luden zu dieser Naturerlebnis-Radtour ein.
16ert0623 Mühlviertel
17 Reiseteilnehmer erkundeten gemeinsam das Mühlviertel und unternahmen Ausflüge in den Böhmerwald und nach Cesky Krumlov.
16ert0616 Ungarische Donau
Ein weiterer Teil des großen Donaupuzzles stand im Juni am Programm. In einer 4-tägigen Tour radelten die ELITE-Radler entlang der ungarischen Donau von Budapest bis Osijek.
16rsf0615 Mayerling
Das Regenwetter hielt 22 Elite RadsternfahrerInnen nicht ab, gemeinsam nach Mayerling zu radeln. Dort wurden sie dann mit blauem Himmel und Sonnenschein belohnt.
16ert0611 Nördlicher Apennin
Diese Abenteuer-Tour führte auf erdigen Trails und schier endlosen Saumpfaden über prärieartige Bergkämme durch die einsamsten Winkel des Etruskischen Apennin. Pasta und italienische Gastfreundschaft durften dabei natürlich nicht fehlen.
16ert0603 Südliches Loiretal
21 Elite RadlerInnen spürten die Ruhe, Idylle und den französischen Charme auf ihrem Weg entlang der Loire von der Quelle am Mont Gerbier de Jonc bis nach Orleans.
16ert0529 Salzatal
Die Salza ist mit ihren Schluchten und dem glasklaren, smaragdgrünen Wasser ein wahres Naturjuwel! 41 Elite RadlerInnen erkundeten die herrliche Landschaft rund um die Wildalpen und genossen die unvergesslichen Ausblicke auf die bezaubernde Flusslandschaft.
16ert0526 Piavetal
Diese einzigartige Radtour führt von den Dolomiten entlang der Piave in die Heimat des Proseccos. Wir radelten durch die bezaubernde Landschaft, geprägt von sanften Hügelhängen und Weinbergen. Eine Proseccoverkostung durfte hier natürlich nicht fehlen.
16rsf0525 Kalladorf
Entlang der Donau, dann weiter vorbei an farbenprächtigen Wiesenblumen und bunten Feldern radelten wir durch das östliche Weinviertel unserem Ziel Kalladorf entgegen. Beim Weingut Burger genossen wir die köstlichen Spargel-Spezialitäten und auch das eine oder andere Glas Wein.
16ert0520 Fahrtechniktraining

18 Teilnehmer verbrachten das Wochenende in Spital/Pyhrn und erfuhren von geprüften Fahrttechniktrainern Tipps und Tricks für mehr Sicherheit auf dem Rad. Bei traumhaftem Wetter erkundeten sie die malerische Landschaft und setzten Theorie in Praxis um.

16ert0516 Zöberntal
Das regnerische Wetter lud nicht gerade zum Radfahren ein. Aber zum Glück kommt es oft anders, als man denkt: Der Wettergott meinte es gut mit 17 Elite RadlerInnen, die am Pfingstmontag im Zöberntal unterwegs waren.
16rsf0511 Berndorf
Die 2. Radsternfahrt führte dieses Mal in den Süden von Wien nach Berndorf. Die Besichtigung der Berndorfer Stilklassen war ein sehr interessanter und sehenswerter Abschluss dieser schönen Tour.
16ert0508 Karpaten
37 Elite Radler verbrachten den Muttertag bei angenehm warmem Frühlingswetter entlang der kleinen Karpaten. Ziel dieser Tagestour war die alte und geschichtsträchtige Stadt Trnava.
16ert0501 Pielachtal

28 Radler, darunter 7 Gewinner des Preisausschreibens vom Bike-Festival, die das erste Mal dabei waren, bewunderten das atemberaubende Naturschauspiel der Mostblüte.

16ert0429 Zadar

Das Falkensteiner Clubhotel Borik ist idealer Ausgangspunkt für einen erholsamen Aktivurlaub. Die historische Stadt Zadar und interessante Ausflüge wie die Inselwelt der Kornaten und der Nationalpark Plitvicer Seen waren einige der Highlights dieser schönen Tour.

16ert0429 Inselhüpfen

18 Radfahrer waren gemeinsam unterwegs,  um die kroatische Inselwelt mit dem Schiff und per Fahrrad zu erkunden.

16rsf0419 Carnuntum

21 Elite RadlerInnen waren bei der ersten Radsternfahrt 2016 nach Carnuntum mit dabei und konnten den sonnigen Frühlingstag so richtig genießen.

16ert0417 Kirschblütenweg

Bei strahlendem Sonnenschein und zum besten Zeitpunkt, die Kirschbäume in voller Blüte zu sehen, machten sich 46 Radler voll motiviert,  mit guter Laune und bei bestem Radwetter auf den Weg nach Bruck/Leitha, den Ausgangspunkt der Tour über den Kirschblütenradweg.

16ert0328 Saisoneröffnung Eggenburg
Traditionell wurde am Ostermontag die Radsaison eröffnet. Die erste Tour heuer führte durch das westliche Weinviertel in die mittelalterliche Stadt Eggenburg.
16ert0319 Abano Terme
Die Region der Euganeischen Hügel im Norden Italiens eignete sich perfekt für die ersten Radtage im Jahr. Die Radstrecken führten durch sanftwellige Landschaft, vorbei an mittelalterlichen Dörfern und prunkvollen Villen.
16ert0220 Eris

10 JAHRE ERIS - Elite Rad Info Show
A
m 20.02.2016 ging im neuen Saal der Burg Perchtoldsdorf die Jubiläumsveranstaltung des wichtigsten Events zum Beginn der Radsaison über die Bühne.

16wan0214 Schneeschuhwandern
Wie sportlich und vielseitig die ELITE-Radler sind, wurde bei der ersten Schneeschuhwanderung, die in Kooperation mit den „Freunden des Laufsports“ veranstaltet wurde, bewiesen.
16ski0117 Hochkar
Der 1. Elite Schitag 2016 fand am 17.01. auf dem Hochkar statt. Rechtzeitig kam jede Menge Neuschnee. 7 Sportbegeisterte ließen es sich trotz Schneefall und Kälte nicht nehmen, gemeinsam einen Tag Winter zu erleben.
16nie0103
Von 3. – 6. Jänner 2016 fand wieder das bereits traditionelle "Drei-Königs-Schifahren" im Schigebiet Planai/Hochwurzen statt. Das Hotel des Club Sportunion Niederöblarn ist idealer Ausgangspunkt zum Schifahren in der Wintersportregion Schladming. Auch die Freunde des Langlaufens kamen in der herrlichen Winterlandschaft auf ihre Rechnung.
15ert1231 Lobau
Trotz Kälte folgten fast 150 Teilnehmer der Einladung vom Elite Rad Team und dem PSV „Gruppe Mountainbike“ zum traditionellen Jahresausklang in der Lobau.
15ert1205 Gran Canaria

17 Elite RadlerInnen waren im Dezember bei angenehmen Temperaturen auf der Sonneninsel Gran Canaria unterwegs und genossen wunderschöne Touren in exotischer Vulkanlandschaft mit herrlichem Panorama.



15rsf1118 Sternfahrertreffen
Die Elite Radsternfahrer trafen sich im Gasthaus Napoleon, um die Saison 2015 Revue passieren zu lassen.
15ert1115 Ganslessen

Trotz Regens starteten 26 Elite Radler die spätherbstliche Radtour in Znaim. Nach der Besichtigung der sehenswerten Altstadt  radelten wir durch die mährische Landschaft  Richtung tschechisch-österreichischer Grenze.  Wir genossen die Fahrt in der idyllische Region des nördlichen Weinviertels mit seinen malerischen Kellergassen. Den Abschluss bildete das gemütliche Beisammensein und das wohlverdiente Gansl im Weingut Burger in Kalladorf.

15ert1024 Piestany

Bei den Elite Radlerinnen und Radlern ist es am Saisonende Tradition, ein gemeinsames Rad & Thermenwochenende zu verbringen. Diesmal war der historisch bedeutende Kurort Piestany in der Slowakei Ausgangspunkt für Touren durch die herbstliche Landschaft.

15rsf1021 Baden
18 Eliteradler sind bei der letzten Sternfahrt der Saison dabei und genießen die farbenprächtige Herbstlandschaft entlang des Thermenradweges bis nach Baden.
15ert1018 Saisonabschluss

Bei der letzten Tagesfahrt der Saison galt es, noch eine Fahrt durch die herbstlichen Lande zu machen. 60 Elite Radler waren im herbstlich bunten Wienerwald unterwegs, um zum Abschluss in Tulln das abgelaufene Jahr Revue passieren zu lassen.

15rsf1008 Wilfersdorf
Der Elite-Radbus brachte uns nach Wilfersdorf bei Mistelbach. Nach der Besichtigung des Liechtenstein-Schlosses radelten wir durch das regnerische, herbstliche Weinviertel.
15ert1004 Raab II

Nach Raab I, der steile Anstieg hinauf zur Teichhalm war noch einigen in Erinnerung, stand allen eine Genusstour bevor. Die zweite Etappe der „Flusswanderung“ entlang der Raab führte uns durch die südöstliche Steiermark über das Burgenland bis nach Ungarn.

15ert0927 Herbstliches Weinviertel
Malerische Kellergassen, Weinberge und Felder, soweit das Auge reicht, das ist das östliche Weinviertel. Von Poysdorf starteten 3 Gruppen durch das spätsommerliche Weinviertel bis nach Laa/Thaya.
15ert0926 Save
Auf dieser Reise erkundeten wir den Unterlauf der Save, dem größten Fluss Sloweniens und Kroatiens. Ausgeprägte Naturlandschaften mit reicher Fauna und Flora beherrschen die Ufer der Save bis zu Ihrer Mündung in Belgrad.
15ert0919 Ramssattel

An diesem Spätsommertag stand für 10 Radler eine neue Tour auf dem Programm. Herrliche Ausblicke auf den Schneeberg und Rax, sowie schmucke kleine Ortschaften begleiteten uns bei dieser wunderschönen Fahrt auf kaum befahrenen Straßen.

15ert0916 Vinschgau
Das sonnigste und niederschlagärmste Alpental bietet nicht nur unberührte Landschaften und atemberaubende Bergwelten, auch kulturell und historisch hat die Region uns in ihren Bann gezogen.
15ert0911 Slowakei
Die slowakische Region rund um Banska Bystrica ist gebirgig und von einer Vielzahl an Tälern durchzogen. Neben den landschaftlichen Eindrücken bestach diese Reise auch durch kulturelle Höhepunkte. So radelten wir vorbei an Burgen, Klöstern und Kirchen, die die Wegesränder säumen.
15rsf0909 Triestingauradweg

13 Radler treffen sich am Praterstern zu einer Tour in die Thermenregion am Fuße des Anningers. Unser Ziel ist Gumpoldskirchen, einer der bekanntesten Weinorte Österreichs. Die Besichtigung des ältesten Weinkellers des Ortes ist nur einer der Programmpunkte an diesem Tag. Bei riesigen Cremeschnitten beschließen wir diesen sehr schönen Radtag.

15ert0906 Mürztal

Ein Bus mit 18 Radlern machte sich bei frühherbstlichem  Wetter auf den Weg Richtung Semmering.  Aufgeteilt in 3 Gruppen trotzten wir  dem schaurig kalten Wetter und erfreuten uns nicht nur an der wunderschönen Landschaft. Ein Besuch der berühmten Basilika in Mariazell, die glanzvoll im Barockstil beeindruckt, und ein wohlverdientes Menü waren der Abschluss dieser wunderschönen Tour.

15ert0829 Serbische Donau

25 RadlerInnen stellten sich dem Abenteuer „Serbische Donau“. An den Ufern offenbart sich eine äußerst abwechslungsreiche Natur sowie Zeugnissen einer Jahrtausende zurückreichenden Kulturgeschichte. Neben Besichtigungen von Belgrad und Novi Sad war der landschaftliche Höhepunkt dieser Donaureise die Fahrt durchs Eiserne Tor.

15rsf0826 Wienerwald

Dieses Mal waren wir 22 Radsternfahrer auf dem Weg zur Tropfstein Höhle in Alland. Es war eine gelungene Radtour mit toller Natur und schönem Wetter, ein wahrer Tag für Genussradler.

15ert0823 Raab

Erstmals in der Elite Tours Geschichte sollte der Raab-Radweg von der Quelle über die wunderschöne Teichalm befahren werden. Die Fahrt durch die steirischen Hügeln, vorbei an Apfelplantagen und schmucken Bauernhäusern, bot teils großartigen Blick in die grüne Mark.

15ert0816 Waldviertler Hochlandweg

Ein Bus mit 13 Radlern machte sich auf den Weg ins Waldviertel. Nach der Hitzewelle waren Gewitter und Regenschauer angesagt. Doch die

Entscheidung, bei dieser Tour teilzunehmen, hat niemand bereut. Von Zwettl gings es durch das wildromantische Yspertal nach Ybbs an die Donau.

15ert0809 Thaya

38°C im Schatten, die Region im nördlichen Wein- und Waldviertel soll laut Wetterbericht die heißeste Österreichs werden. Wir wissen alle, was uns erwarten wird, aber wie sich diese Hitze tatsächlich anfühlt, das ist kaum zu beschreiben. Aber 18 mutige wollten tatsächlich wissen, ob die Luftkühlung durch den Fahrtwind ausreicht, um einen kühlen Kopf zu bewahren. Gleich vorweg: NEIN!!!

15ert0805 Baltikum
Das Baltikum fasziniert durch seine einzigartige Vielfalt. Die Fülle an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten, die weitgehend unberührte Naturlandschaft und das pulsierende Leben in den Hauptstädten sind nur einige der nennenswerten Aspekte. Eine gelungene Mischung aus sportlicher Aktivität und kulturellen Highlights!
15ert0802 Semmering

Der Semmering war jahrhundertelang namensgebend für einen der bedeutendsten Fernhandelswege über die Alpen. Im 19. Jahrhundert  wurde durch den Bau der Semmeringbahn die alpine Welt südlich von Wien zum Naherholungsgebiet. Diesem alten Verkehrsweg folgte die Radtour über den Semmering.

15ert0731 Glockner
Alle Jahre wieder überprüfen ELITE RadlerInnen ihre Ausdauer, Kondition und Willenkraft bei der Überquerung der Alpen über die Großglockner Hochalpenstraße, die heuer ihr 80 Jähriges Jubiläum feiert und bald in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen werden wird.
15rsf0728 Traismauer

25 Radsternfahrer/-innen fuhren über die Reichsbrücke und die Donauinsel flussaufwärts zum Stift Klosterneuburg. Nach einer sehr interessanten Führung durch das Stift begleitete uns leichter Gegenwind den Donauradweg entlang bis Tulln. Nach einer Pause beim Alpenvereins-Haus ging`s dann weiter neben Mais-,  Rüben- und geernteten Feldern und Auwäldern bis zu unserem Ziel Traismauer.

15ert0726 Waldviertel

Der erste kühle Tag seit Wochen und dann noch das Waldviertel mit angesagter Sonne – toll! Wir passierten reife Kornfelder, Mohnfelder, unzählige Fischteiche und Moore. Von der 20m hohen Himmelsleiter blickten wir in die grünen Wälder. Waldviertel pur!

15ert0718 Rhein2
Trotz teilweise extremer Hitze waren 30 RadlerInnen entlang des Rheins von Kehl bis Koblenz unterwegs und haben auf dieser Genusstour viele kulturelle und landschaftliche Highlights erlebt.
15rsf0716 Marchfeld
Vor den Toren Wiens haben sich große Adelsgeschlechter ihre Jagdschlösser und Landsitze errichtet. Sie zählen heute zu den bedeutendsten Barockjuwelen Österreichs. Vorbei an Schloss Eckartsau und Schloss Hof war unser Ziel an diesem Tag Schloss Marchegg. Nach einer Schlossbesichtigung konnten wir gemeinsam die berühmte Storchenkolonie mit unzähligen Jungstörchen in ihren Horsten und bei ihren ersten Flügen beobachten.


15ert0709 Zillertal

Das Zillertal gehört zu den schönsten Gegenden Österreichs, es ist wie geschaffen für traumhafte Biketouren vor der Kulisse der Dreitausender. Allerdings sind die Anstiege in die Seitentäler etwas anstrengend. Man wird aber reichlich belohnt durch das fantastische Panorama.

15ert0705 Joglland

An einem der heißesten Tage des Jahres machte sich eine stolze Gruppe von 14 Radlern auf ins Joglland. Dem Wetter und der hügeligen Strecke vorausschauend wussten sie, was auf sie zukommen würde.  Die herrliche Landschaft mit den weiten Ausblicken bekräftigte das sportliche Erlebnis noch zusätzlich.

15ert0704 Schweden

Das blaue Band Schwedens, wie der Götakanal auch genannt wird, verbindet die schwedische Ostküste mit Göteborg an der Westküste. Dieser im 19. Jahrhundert erbaute Kanal bedeutete eine wichtige strategische Verbesserung gegenüber dem Erzfeind Dänemark und eine Verkürzung der Fahrzeit von der Ostsee zur Nordsee. Heute ist dieser Kanal ein Tummelplatz für Freizeitkapitäne und Radfahrer.

15rsf0702 Maissau

Gerhard und Joe führten uns heute vorbei an reifenden Feldern, blühendem Mohn, Wiesenblumen und Weingärten nach Maissau zur Amethyst Welt. Hier befindet sich die weltweit größte freigelegte Amethystader. Im Amethyststollen erfuhren wir alles über die Geschichte, Entstehung und den Abbau des Edelsteins.

15ert0628 Grüner See

Mehr als 60 Radler machten sich auf den Weg, um den viel beworbenen Grünen See, als schönsten Platz Österreichs zu entdecken. Am Ende des Lamingtals, gleich hinter Tragöss, befindet sich eine Naturoase, die bei Wanderern, Spaziergängern und Tauchern gleichsam beliebt ist.

15rsf0625 Weinviertel
Das Weinviertel zählt zu den idyllischsten Regionen Österreichs. Weingärten, Felder und sanft gewellte Hügel erstrecken sich so weit das Auge reicht. JOE führte eine kleine, aber feine Gruppe mit neun Gästen durchs Weinviertel nach Asparn /Zaya zum MAMUZ Museum.
15ert0620 Raetselrallye
Zum zweiten Mal organisierte Elite Tours in Kooperation mit Wolfgang Schack eine Rätsel-Rallye rund um die Gewässer des 22. Bezirks. Der Rundweg führt vorbei an naturnahen Uferzonen, historischen Kleingartensiedlungen, geschichtsträchtigen Bädern sowie an Gastronomie- und Bootsverleihbetrieben.
15ert0613 Weser

Der Weser-Radweg ist einer der attraktivsten Radwanderwegen in Deutschland. Sie radeln in abwechslungsreicher Landschaft und erinnern sich dabei an Grimms Märchen oder an die zahlriechen Lügen von Baron Münchhausen. In den "Verschnaufpausen" nehmen wir uns Zeit für die Städte und Orte mit ihren besonders reizvollen Fachwerkhäusern, den gut erhaltenen historischen Innenstädten und den vielen kulturellen Highlights.

15rsf0610 Oelspur

Der Themenradweg "Auf der Ölspur" führt durch die Ölfelder des Marchfeldes und des südlichen Weinviertels nach Gänserndorf. Von dort schließt der KTM Radweg entlang der March an. Ziel der Sternfahrt ist das Zentrum der Urzeit in Stillfried an der March. Das Museum Stillfried ist nicht nur ein Museum - jeder der es besucht, ist fasziniert und überwältigt von der unendlichen Welt der Urgeschichte. Eine Tonflasche aus Töpfereien bei Grub, eine keltische Handmühle, verkohlte Reste eines Webstuhls oder Webgewichte sind nur wenige Zeugen des Lebens unserer Vorfahren.

15ert0604 Kroatien rot
{phocagallery view=category|categoryid=432|imageid=51211|float=left}Egal wo man in Kroatien unterwegs ist, sind die topogrophischen Verhältnisse für Radfahrer nicht leicht. Das Gelände reicht von hügelig bis schroff felsig. Die Radtour von Norden bis Plitvice im Landesinnere zu radeln, verlangte schon eine Portion Kondition den Teilnehmern ab.Doch jeder Berg dankte mit einer schönen Aussicht und eine rassanten Abfahrt. Die Herzen der Teilnehmer frohlockten.
15ert0604 Kroatien
 

Unbekanntes Kroatien - einmal von Norden nach Süden durchs Landesinnere

Dine Gruppe von 30 Radlern, aufgeteilt in 3 Gruppen (rot, blau und grün) war 4 Tage unterwegs, um das „Unbekannte Kroatien“ zu entdecken. Die Tour führte von der Krapina im Norden über die Landeshauptstadt Zagreb bis zu den Plitvice Seen. Das absolute Hightlight der Tour ist die ganztägige Wanderung durch den Nationalpark Plitvice.

15ert0604 Kroatien grün
Unbekanntes Kroatien - von Norden nach Süden durchs Landesinnere
Dine Gruppe von 30 Radlern, aufgeteilt in 3 Gruppen (rot, blau und grün) war 4 Tage unterwegs, um das „Unbekannte Kroatien“ zu entdecken. Wie unterschiedlich ein und die selbe Reise sein kann, beweist das Programm der Offroad Gruppe. Abseits der Straßen im wilden Gelände, da schlägt das grüne Herz höher. Das absolute Hightlight der Tour ist die ganztägige Wanderung durch den Nationalpark Plitvice.
15ert0604 Drei Flüsse
Die Kombination der Radwege Traisen - Gölsen - Triesting führt von St. Pölten bis Kottingbrunn. Dabei radelt man ohne Anstrengung die Traisen und Gölsen flussaufwärts und hat  dabei schon fast die ganze Höhe gewonnen. Nur noch wenige Höhenmeter sind für bis Gerichtsberg notwendig. Von dort geht es nur noch bergab. Diese für Familien besonders geeignete Strecke wird zu 99 Porzent auf Radwegen gefahren. Tenor am Ende: Diese Tour kann man jedes Jahr machen. Es war einfach schön.
15sym0605 Parkinson
An der Sympath-fahr mit Parkinson Fahrradstaffel 2015 nahmen in diesem Jahr erstmals auch Elite RadlerInnen teil. So begleitete Hans die Staffel von Salzburg bis Wien. Die letzte Etappe begleiten zusätzlich Reinhold, Maria, Herwig und Renate die Radstaffel, die mit dieser Initiative die Öffentlichkeit für Parkinson sensibilisieren möchte und ein Zeichen setzt, wie wichtig eine verbesserte Diagnostik und Behandlung ist, nicht nur für die Betroffenen selbst, sondern auch für die ganze Gesellschaft.
15ert0531 Sopron
Das Ödenburger Bergland ist ein anspruchsvolles Radterrain, bietet aber wunderbare Ausblicke in die umliegende Landschaft. Vom Wiener Neustädter Becken kommend erklimmt man auf dieser Tour die Höhen, die zum Teil frei aber auch tief im Wald liegen. Dieses unberührte Stück Natur sollte man unbedingt einen Besuch abstatten. Es gehört auch zum europäischen Naturprojekt "Grünes Band".
15rsf0528 Römerweg
 Das Ziel der dritten Radsternfahrt war das Weingut Villa Vinum in Bruck an der Leitha. Der Weg führte über die Bierstadt Schwechat (recht hat er) vorbei am schier endlosen Gelände des Flughafen Wien und weiter über Rauchenwarth, Schwadorf und Trautmannsdorf nach Bruck an der Leitha. Bevor es was zum Essen gab, führte der Winzer durch das Weinmuseum.
15ert0525 Liechtensteinschlösser
Der Landschaftsbereich Lednice-Valtice wurde von der Liechtensteinfamilie über Generationen angelegt und ist mit seinen mehr als 200 km² der größte künstliche Garten der Welt. Eingebettet in diesen einzigartigen Park liegen die großartigen Schlösser Lednice und Valtice.
15rsf0519 Kalladorf
Die Sternfahrt nach Kalladorf zum Heurigengasthaus Burger wurde in den letzten Jahren zum Inbegriff der Radsternfahrten. Schon die Anreise entlang des wenige bekannten Schmidatalradweges ist ein Naturerlebnis das in harmonischer Einheit mit dem Radtourismus zu verbinden ist. Das Restaurant Burger am Ende der Tours in Kalladorf ist das Pünktchen auf dem I oder die Sahnhäubchen auf der Sachertorte.
15ert0517 Skalica
Die kleine slowakische Stadt Skalica liegt unweit des Dreiländerecks Slowakei / Tschechien / Österreich. Die aufstrebende Stadt ist bekannt für die Bewahrung des slowakischen Brauchtums und war Ziel einer Schnupperreise für ELITE Radler. Landschaftlich Höhepunkt wechseln mit historischen Städten während der Radtour von Hohenau nach Skalica.
15ert0514 Donauradweg
Die zweite Etappe des Elite Donaupuzzles führte uns an den Oberlauf des nach der Wolga größten europäischen Stromes, der ab Regensburg durchgehend schiffbar ist und eine der bedeutendsten Wasserstraßen in Europa darstellt. Entlang dieses Weges radelten wir von Regensburg zwischen Donau und Bayrischem Wald entlang der „Tour de Baroque“ nach Passau, dem "Venedig des Nordens". Ein Naturschauspiel der besonderen Art war die Fahrt durch die Donauschlinge!

15ert0502 Basilikata
Die Basilika - in diese Region kommt man, wenn man Lust auf ungewöhnliche Erfahrungen hat, Alltagsstress und Hektik hinter sich lassen will und stille Dörfer, sanfte Farben, intensive Düfte, den Geschmack des Südens und einzigartige Eindrücke erleben möchte. Von Maratea nach Matera führte die eindrucksvolle Radreise über kleine, nahezu verkehrsfreie Nebenstraßen und Wege.
15ert0503 Südliches Waldviertel
Das Waldviertel ist bekannt für kurze aber knackige Anstiege. Aus dem Donautal loszufahren bedeutet daher eine anspruchsvolle Tour zu unternehmen. Was es versprach, das hielt auch das Programm. Ganz besonders für die blaue Gruppe.
15ert0424 Neapel

Diese Radreise führt von Rom / Ostia entlang der Mittelmeerküste über Gaeta in den Golf von Neapel. Von Puzzoli aus radeln die Teilnehmer auf Ischia, besuchen Neapel und Pompei. Der finale Höhepunkt erfüllt sich entlang der Amalfiküste. Das Ende der Reise befindet sich in Salerno.
15ert0419 Manhartsberg

Die Region Manhartsberg bildet die Grenze zwischen dem Wein- und dem Waldviertel. Die Radtour führt von Maissau nach Eggenburg und über Horn ins Kamptal. Danach folgt sie dem Flusslauf nach Langenlois. In Krems an der Donau ist das Ziel des Tages erreicht.
15ert0409 Mallorca

Zum ersten Mal hat Elite Tours diesen Aufenthalt im Eldorado der Radfahren im Programm. Gemeinsam mit eine Wandergruppe erradeln die Teilnehmer die Insel bei Frühlingsbedingungen. Die sternförmigen Ausfahrten bieten für alle Reiseteilnehmer optimale Trainingseffekte.
15ert0406 Saisoneröffnung

Traditionell beginnt die Radsaison am Ostermontag. Bei trockenen Bedingungen aber frostigen Temperaturen wurde der Saisonstart durchgeführt. Insgesamt über 50 Teilnehmer spricht für das Radfieber das nach der Winterpause wieder ausgebrochen ist. Die Tour führt von Stockerau nach Retz.
15rsf0421 Entlang der Triesting
Entlang der Triesting radeln die begeisterten ELITE Radler von Wien bis an der Neufelder See. Auf der Strecke besuchen sie das Magna Racino und das Glasmuseum in Weigelsdorf. Der Abschluss findet im Gasthaus Jaritz statt. Überraschung: An diesem Tag gibt es die Aktion: Alles verdoppeln zum gleichen Preis.
15ert0328 Portoroz

Noch bevor es in bei Elite Rad Tours so richtig los geht unternehmen die Radhungrigen einen Kurzurlaub an der Slowenischen Adria. Von Portoroz aus unternehmen sie ausgedehnte Ausflüge mit dem Rennrad aber auch mit Trekkingbikes. Die Temperatur ist angenehm und frühlingsmäßig.
15ert0221 ERIS
Am 21.Februar fand wieder unsere beliebte Elite Rad Info Show statt.
Im großzügigen Ambiente der Perchtoldsdorfer Burg trafen sich rund 350 Radbegeisterte um die Saison 2015 zu begrüßen!
15nie0103 Niederoeblarn
Das traditionsreiche Ski-Event der Elite Kunden war ein voller Erfolg in mehrerer Hinsicht. Das Wetter war zu 50% von Sonnenschein geprägt. Der anfängliche Schneemangel wurde durch Neuschneezuwachs während der Nachtstunden verbessert. Traumhafte Pistenverhältnisse, vor allem am letzten Tag.
14rsf1119 Sternfahrertreffen
Über 30 Radfreunde waren beim Sternfahrer Jahresabschluss im Gasthaus Napoleon mit dabei.
14ert1030 Sveti Martin
 Es ist schon Tradition, dass die Elite Radler am Ende der Saison noch einmal in einer Therme ausspannen. Diesmal ging es nach Kroatien, genauer gesagt in Region Medimurje in die Therme Sveti Martin.
14ert1026 Saisonabschluss Heiligenkreuz
 Schade, dass dieses wunderbare Jahr mit Elite Tours schon zu Ende ist! Wie schon in den vergangenen Jahren trafen sich rund 60 RadlerInnen auf der Donauinsel zum gemeinsamen Saisonabschluss.
14ert1004g Griechenland

Viele Urlauber kennen das Meer, die Strände und Athen – doch wer kennt das wilde Bergland des Pindosgebirges in der Region Epyrus, die Klöster von Meteora oder die sandigen Strände in Thessalien?

Mit dem Fahrrad vom Mittelmeer, quer durch Nordgriechenland bis an die Ägäis führte die Radtour, an der 32 RadlerInnen teilnahmen.

14rsf1021 Stetten
Die 13. und letzte Sternfahrt 2014 war nochmals eine tolle Rad-Tour, wie es auch schon die zwölf davor waren.
14ert1019 Pinkatal
Nach einem eher durchwachsenen Sommer entschuldigt sich der Wettergott quasi bei den ELITE RadlerInnen und zaubert zu Saisonschluss noch einmal Bilderbuchwetter aus dem Ärmel. Diese danken es und kommen in Scharen. Über vierzig Teilnehmer sind für dieses Jahr rekordverdächtig.
14ert1012 Kleine Karparten
An einem herrlichen Herbsttag, der wie geschaffen für eine ausgedehnte Radtour war, machten sich 30 Elite RadlerInnen unter der Führung von Barbara, Josef und Axel auf in die Slowakei, um die Gegend der kleinen Karparten bis nach Piestany zu erkunden.
14ert1004 Vulkanland
Nachdem uns der Elite Radbus bis Friedberg gebracht hat, starten wir pünktlich unsere Tour ins südoststeirische Vulkanland. Gleich zu Beginn erwartet uns ein ordentlicher Anstieg zum Hauptplatz von Friedberg...
14rsf1001 Eisenstadt
Der regnerische Morgen lud nicht gerade zum Radfahren ein. Aber zum Glück kommt es oft anders, als man denkt: Der Herbst zeigte sich auch ohne Sonne in seiner Pracht als mehr als 20 Elite Radler sich auf den Weg nach Eisenstadt machten.
14ert0920e Elba
Baden im Meer, Wandern in den Bergen, Tauchen, Surfen und Segeln sind wohl typische Beschäftigungen auf einer Urlaubsinsel. Doch auch Radfahrer finden auf Elba hervorragende Verhältnisse. Vorausgesetzt, man bringt Kondition mit. Während die Umrundung des Westteils der Insel vor allem Rennradfahrer erfreut, finden Mountainbiker in den Bergen der gesamten Insel hervorragende, aber teilweise auch sehr anspruchsvolle Verhältnisse vor.
14ert0920 Toskana
Die Reise stand unter dem Motto: Kultur, Natur und Kulinarik in der Maremma und alle drei Punkte konnten wir in vollen Zügen genießen: Kulturelle Einblicke von den Etruskern bis in die Neuzeit, Natur pur in den sanften Hügeln der spärlich besiedelten Südtoskana und kulinarische Highlights wurden in den beiden ausgesprochenen Klassehotels reichlich geliefert. Gestärkt durch diese drei Säulen konnten wir  die hohen Anforderungen der Route auch bestens meistern.
14ert0928 Weinviertel
 Ein Bus mit 24 Radlern machte sich bei frühherbstlichen  Wetter auf den Weg nach Bernhardsthal. Schon während der Hinfahrt lichtete sich der Nebel teilweise und wir bekamen erste Eindrücke von der schönen Landschaft, welche unser Begleiter für diese Tour werden sollte.
14ert0919 Heviz
Radfahren und Thermenwellness genießen – das war an diesem Wochenende das Motto unseres Ausflugs nach Heviz. Das alles noch bei schönstem Spätsommerwetter, Herz was willst du mehr?!
14rsf0917 Bad Vöslau

Als endlich der Spätsommer auch bei uns Einzug hielt, stand unsere Radsternfahrt nach Bad Vöslau am Programm. Gut gelaunt und fröhlich trafen sich am Mittwoch 16 Radfreunde um 09:30 wie üblich beim Praterstern.

14ert0906d Dalmatien
An Bord der MY "Romantica" verbrachte die Elite Radgruppe eine vielseitige Reise. Bei sonnig warmem Wetter wurden die schönsten Inseln Mitteldalmatiens ausgiebigst beradelt, während am Motorsegler kulinarische Genüsse und Geselligkeit im Vordergrund standen.
14ert0906 Zadar
Traumhafte Radtouren und tolle Ausflüge kennzeichnten die neuntägige  Radsternfahrt Zadar. Bei großteils traumhaftem Wetter konnten wir den Spätsommer sportlich noch einmal so richtig genießen.
14ert0831 Pulkau
Ein Sonnenfenster von  8 Stunden zeichnet den letzten Tag im August 2014 aus.  In der Früh glaubte man noch  im Oktober zu sein. Dichte Nebel liegen im Donauraum am Beginn der Tour. 26 Teilnehmer kommen trotzdem und los geht es mit dem ELITE Bus an den Start nach Pulkau im nördlichen Weinviertel.
14rsf0827 Schlosshof
Wechselhaftes Wetter und kalte Temperaturen haben wohl den einen oder anderen Sternfahrer abgeschreckt. So traf sich gestern eine etwas kleinere Gruppe als üblich zur neunten Sternfahrt des Jahres.
14ert0819 Save
Tippst du in die Suchmaschine „Entlang der Save Radtour“ so erscheint als oberster Treffer eine Radtour von Elite Tours. Suchst du weiter so findest du keinen Anbieter, der diesen fast 1000 Kilometer langen europäischen Fluss im Programm hat. In einem 2-Jahres-Projekt bietet Elite Tours eine Radreise entlang dieses Flusses an. Der erste Abschnitt von Kranjska Gora nach Zagreb ist bereits Geschichte und wurde im August 2014 durchgeführt.
14ert0824 Kamptal
Kaltes Wetter, Wolken verhangener Himmel, aber immerhin kein Regen empfingen die Elite Radler am Sonntag im Waldviertel. Im Laufe des Tages wurde das Wetter jedoch immer freundlicher, sodass am Nachmittag die sanften Hügel des Kamptals bereits bei Sonnenschein bewundert werden konnten.
14ert0815 Donauknie
Und wieder stand eine Etappe entlang der Donau auf dem Programm von 23 Elite Radlern. Der zum Großteil sehr gut ausgeschilderte EURO Velo 6, welcher entlang der Donau von der Quelle im Schwarzwald bis zur Mündung ins Schwarze Meer führt, war für drei Tage bei herrlichem Radfahrwetter unser Begleiter.
14ert0817 Pielach
Bei strahlend schönem Wetter fuhren 18 Radler am Sonntag ins schöne Pielachtal, um von der Quelle des saubersten Flusses des Landes bis zu seiner Mündung an der Donau zu gelangen. Es war ein wunderschöner, anstrengender aber auf jeden Fall wiederholenswerter Radtag.